Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die neusten Beiträge

Saison 2018

  Team Spiele Pkt
1. Hot 15 27
2. Exi 15 26
3. Coc 16 26
4. Inf 15 22
5. SC 17 21
6. Roy 15 19
7. Bla 16 17
8. Jon 16 17
9. SKV 17 16
10. Int 15 16
11. Tri 17 16
12. Led 17 14
13. CF 16 12
14. Lok 15 11
15. FC 17 11
16. Goe 17 7
17. CCS 15 6
18. Bom 17 4
19. Zf 0 0

Spiel anzeigen

Spiele: Pokal 2010

Saison:

Royal zum Ball - Exil Fritteusen 4:2

Pokal 2010

Royal zum Ball - Exil Fritteusen 4 : 2 ( 2 : 1 )


Das Spiel fand statt am: 13.05.2010
Runde: 1

Torschützen

Royal zum Ball: Kai Meuser, Hugo Hagel, Vincent, Gastspieler

Eingetragen von: Winnie

Exil Fritteusen: Larsus, Larsus

Eingetragen von: Dr. Mett

Kommentare

Seite: 1 

Es sprach: Dr. Mett (Exil Fritteusen) 14.05.2010 08:46
Glückwunsch an Royal zum verdienten Sieg. Nach 1:0 Führung haben wir zwischenzeitlich unnötigerweise die Ordnung verloren und vor der Halbzeit noch 2 Tore gefangen. Danach haben wir uns einfach zu wenig Chancen erarbeitet und Royal war einfach effektiver.

Viel Erfolg im Pokal und man sieht sich in der Liga!
Es sprach: Vincent (Royal zum Ball) 14.05.2010 12:18
Exil mit dem besseren Start, wir hatten in den ersten 10 Minuten keine Ordnung und folgerichtig gingen die Fritteusen in Führung. Anschließend fingen wir uns und konnten uns mehr Spielanteile erarbeiten, was mit dem Doppelschlag kurz vor der Halbzeit zum 2:1 belohnt wurde. In der zweiten Halbzeit standen wir hinten sicher und konnten immer wieder gefährlich kontern; so fiel das 3:1, weiteren Toren stand die suboptimale Chancenverwwertung im Weg . Kurz vor Schluss dann mit dem 4:1 die endgültige Entscheidung, postwendend netzten die Fritteusen noch einmal. Wir freuen uns auf die nächste Runde und bedanken uns bei den Fritteusen für einen fairen Kick!
Es sprach: Eric Der Franzose (Zf Neustadt Celtics) 14.05.2010 20:50
Vor einer Begegnung mit den Exil Fritteusen sollte sich keiner die Gurkel ölen. Das bewiesen die Fritteuse von Anfang an heiß auf einen Erfolg waren und zu recht das die erste Bude machten. Die Königlichen zeigten, wie viel Erfahrung sie hatten, blieben ruhig. Allmählich kristallisierte sich heraus, wer welche Aufgaben übernehmen sollte (Manndeckung, Aufbau,..) und das Royal-Spiel lief wie geschmiert. Dank ihres Vorsprungs in der 2. Halbzeit, konnten die Gekrönten das Geschehen gut verwalten. Ihre Raumaufteilung und ihr Laufpensum ermöglichten ihnen zu glänzen. Keiner bekam sein fett ab für die niedrige Trefferquote.

Einfach herrlich ist es, wenn der Manndecker schön kombiniert und ein Tor erzielt.

Seite: 1 

Saison ist beendet